Kategorien
Allgemein

Sportwart Bernd Schäfer schwer erkrankt

Liebe Mitglieder,
Leider muss ich mich, als Stellvertreter unseres ausgeschiedenen Vorsitzenden Dieter Mansky, heute mit einer schlechten Nachricht an euch wenden. Mit Schrecken habe ich in der letzten Woche von Bernds Erkrankung erfahren! Er ist im Juli wegen einem Schlaganfall ins Krankenhaus gebracht worden. Er befindet sich momentan in der Reha, aber noch können die Ärzte nicht sagen, ob Beeinträchtigungen zurückbleiben werden. Ich wünsche ihm natürlich eine volle Genesung und hoffe, ihn bald wieder in der Halle sehen zu können! Bis dahin können wir ihm nur die Daumen drücken und ihm mit einem kleinen Präsent zeigen, dass wir an ihn denken und ihm alles Gute wünschen! (Wer sich beteiligen möchte, bitte bei eurem Trainer melden.) Ich bin 1984 in Bernds „Karate-Dojo Hildesheim“ eingetreten und habe Bernd schon von Anfang an als die „gute Seele“ des Vereins kennengelernt! Der Verein lag ihm immer am Herzen! Das hat sich auch bis heute nicht geändert, auch wenn es mittlerweile der „Shotokan Hildesheim“ ist, den er später mit vielen seiner Mitglieder gründete. Ich möchte, dass diese Verbundenheit bestehen bleibt, auch und vor allem, wenn dieser Vorfall Spuren bei Bernd hinterlassen sollte! Ich werde mich dafür einsetzen, dass es immer „Bernd’s Karateverein“ bleiben wird, auch wenn andere Mitglieder für kurze Zeit oder auf Dauer seine Aufgaben im Verein übernehmen. Ich finde, dass bin ich und das sind wir als Verein Bernd gegenüber schuldig! Ich werde zusammen mit den Vorstandsmitgliedern und den Trainern die Planung für die nähere Zukunft aufnehmen und in absehbarer Zeit eine Mitgliederversammlung organisieren.

Bis dahin … bleibt gesund!
Thomas Koch