(v.lks.): MichaelLechte, Wilhelm Krüger, Knut Freese, Matthias Pletke, BerndSchäfer

Im Rahmen eines Karatelehrganges in Göttingen haben sich 15 Karatekas aus Niedersachsen und Hessen zum Abschluss einer Dan-Prüfung (Schwarzgurt) gestellt. Darunter auch drei Hildesheimer vom Karate Verein Shotokan zum 2. Dan. Die Prüfer Michael Lechte (Göttingen) und Bernd Schäfer (Barienrode), beide 6. Dan, sahen eine außerordentliche Leistung der drei Hildesheimer Wilhelm Krüger, Knut Freese bzw. Dr. Matthias Pletke, zumal alle drei die anspruchsvolle Koshinkan-Karate-Prüfung gewählt hatten (neben Grundtechniken und Kata überwiegend Selbstverteidigungstechniken bis hin zum freien Kampf gegen mehrere Gegner). Alle 15 Prüflinge nahmen strahlend nach bestandener Prüfung ihre Urkunden entgegen.